MEDION AG Datenschutzerklärung (Stand November 2021)

Vielen Dank für Ihren Besuch bei ALDI Gaming & ALDI Music. ALDI Gaming & ALDI Music ist ein Content-Portal zum Vertrieb digitaler Inhalte. Dienstanbieter i.S.v. §§ 1 Nr. 1, 5 Abs. 1 TMG und alleiniger Vertragspartner des Nutzers ist die MEDION AG (nachfolgend: "MEDION", "wir" oder "uns"), Am Zehnthof 77, D-45307 Essen. Die über ALDI Gaming & ALDI Music buchbaren Leistungen werden von MEDION erbracht, sofern nicht im Einzelfall etwas anderes geregelt ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich bei Nutzung unserer Homepage und unserer Produkte sicher fühlen.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für MEDION ein zentrales und wichtiges Anliegen, das wir auch bei allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.
Wir kümmern uns um den Schutz Ihrer von uns bei Ihrem Besuch der MEDION Website erhobenen, verarbeiteten und genutzten Daten. Und wir sind gerne Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen zum Thema MEDION Datenschutz und nehmen auch Ihre Anregungen auf und kümmern uns um sehr zeitnahe Erledigung. Die Erklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Wir bitten Sie deshalb, diese regelmäßig durchzulesen. Die letzte Zeile dieser nachstehenden Erklärung gibt an, wann diese zum letzten Mal aktualisiert wurde.
Bitte beachten Sie, dass die Website www.aldi-gaming.de & www.aldi-music.de Links zu Websites anderer Anbieter enthalten könnte, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Inhaltsverzeichnis

1. Grundsätze
2. Verwendete Quellen und Daten
3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen
4. Datenübermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen
5. Speicherfristen
6. Ihre Betroffenenrechte
7. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
8. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
9. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
10. Umgang mit Ihren Daten bei der Zahlungsabwicklung
11. Bewertungen Ihrer Einkäufe
12. Datenschutzhinweise zu Social Plugins
13. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
14. Newsletter
15. Datenschutzhinweise zu Social Plugins
16. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
17. Informationen zu Apps
18. Verantwortliche Stelle


1. Grundsätze

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften und nach Treu und Glauben erhoben, verarbeitet und genutzt. Soweit möglich gestalten wir unsere Geschäftsprozesse so, dass die Anforderungen an den Datenschutz bereits bei der Entwicklung der Produkte und Dienstleistungsangebote berücksichtigt werden und dass personenbezogene Daten in einer Weise anonymisiert werden, dass die betroffene Person nicht oder nicht mehr identifiziert werden kann, wenn dadurch der vereinbarte Zweck nicht gefährdet wird. MEDION nutzt Ihre personenbezogenen Daten, für die technische Verwaltung und Weiterentwicklung dieser Website, für Kunden, Nutzerverwaltung und Marketing, um Sie über unsere Dienste und Produkte zu informieren und für sonstige genau definierte Zwecke.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

2. Verwendete Quellen und Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen direkt erhalten haben. Zusätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise gewinnen oder die uns von sonstigen Dritten berechtigt übermittelt werden, soweit diese Daten für die Erbringung der entsprechenden Leistungen und im Rahmen der vereinbarten Zweckbestimmung erforderlich sind.
Wir speichern Ihre Daten, die für die Abwicklung Ihrer Bestellung, das Nutzen unserer Produkte oder dem Erbringen von Dienstleistungen, z. B. Reparaturen, und –wenn von Ihnen ausgewählt- zur Abwicklung der Zahlungen notwendig sind. Dies sind personenbezogene Daten wie zum Beispiel Ihre Adressangaben, das Geburtsdatum (bei Geschäften mit Altersverifikation) und für bestimmte Zahlungsarten notwendigen Daten. Zu Ihren Adressdaten werden die jeweiligen Bestelldaten (Artikel, Menge, Preis usw.) zugeordnet. In den meisten Fällen ist MEDION schon gesetzlich verpflichtet, diese Daten zu erheben (zum Beispiel bei der Altersverifikation gemäß Jugendschutzgesetz oder der Abgabenordnung).
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz und auch den landesspezifischen Vorschriften in Nordrhein-Westfalen:

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO):
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des Handels mit Produkten und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Consumer Electronics. Die Zwecke der Datenverarbeitungen richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z. B. physisch oder digital) und seinen Anwendungsmöglichkeiten oder auch nach dem uns erteilten Auftrag (z. B. Reparatur). Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken können Sie den Vertragsunterlagen, den Betriebsanleitungen und den Geschäftsbedingungen oder den Nutzungsbedingungen entnehmen

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO):
Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Dazu gehören die Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache, die Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten dafür nicht widersprochen haben, die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die Gewährleistung der IT- Sicherheit und des IT-Betriebs von MEDION, die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten auf Grund behördlicher Anordnung, und die Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von MEDION Dienstleistungen und Produkten.

Auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO):
Soweit uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Daten im Konzern, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) vorliegt, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DS-GVO):
Hierzu gehören zum Beispiel die Identitäts- und Altersprüfung oder auch die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten. Soweit im Einzelnen nachfolgend nicht dargestellt, werden bei der Nutzung dieser Website grundsätzlich keine personenbezogenen Daten verarbeitet; das heißt nicht gespeichert oder verändert oder an Dritte weitergegeben.

Besonderheiten bei der Nutzung des ALDI Gaming Angebots
Für die gesetzlich vorgeschriebene Altersverifikation bei ALDI Gaming arbeiten wir mit der SOFORT GmbH (Theresienhöhe 12, 80339 München) zusammen. Um Games erwerben zu können müssen Sie sich einmalig, mit Ihrem Bankkonto, bei SOFORT Ident identifizieren. Diese Daten werden nicht gespeichert und nicht für andere Zwecke als die Altersverifikation genutzt.
Wenn unsere Leistungen über Ihren Mobilfunkanbieter vermittelt oder weitergeleitet werden oder die Buchung mittels eines mobilen Endgerätes per App erfolgt, speichern und nutzen wir im Rahmen der Leistungserbringung auch Ihre MSISDN. Über die MSISDN können wir Sie auch bei einer späteren Buchung über einen anderen Vertriebskanal wiedererkennen und Ihr bestehendes Nutzerkonto reaktivieren. Außerdem stellen wir auf diese Weise sicher, dass ein kostenloser Testzeitraum von jedem Nutzer nur einmal in Anspruch genommen werden kann.
Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen und Ihrer Nutzung unserer Dienste und der Auftragsfertigung beauftragen wir teilweise Unterauftragnehmer, die nur zur Durchführung dieses Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt erhalten und zweckgebunden verwenden Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur im gesetzlich zulässigen Rahmen und auf Basis von vertraglichen Vereinbarungen, die wir mit unseren Dienstleistern abgeschlossen haben. Die Dienstleister sind von uns vertraglich zur Einhaltung der hier niedergelegten Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

4. Kundenkonto

Um Ihnen bei Ihrem Einkauf den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen für Onlineangebote von ALDI Gaming & ALDI Music die dauerhafte Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in einem passwortgeschützten ALDI Gaming & ALDI Music Kundenkonto an. Nach Einrichtung dieses Kundenkontos ist keine erneute Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten für den Bestellvorgang erforderlich. Sofern Sie bereits über einen Account für ein Onlineangebot bei ALDI Gaming & ALDI Music verfügen, werden die dort hinterlegten Stammdaten auf Ihr ALDI Gaming & ALDI Music Kundenkonto übertragen. Ihr ALDI Gaming & ALDI Music Kundenkonto kann fortan für die Bestellung in den Onlineangeboten bei ALDI Gaming & ALDI Music genutzt werden, ohne dass jeweils eine separate Registrierung bzw. erneute Angabe von detaillierten Nutzerdaten erforderlich wäre. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto bestimmte zu Ihrer Person gespeicherte Daten jederzeit einsehen und ändern und z.B. Artikel für einen späteren Einkauf dauerhaft speichern.
Zusätzlich zu den bei einer Bestellung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem ALDI Gaming & ALDI Music Kundenkonto. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 b) DS-GVO, d.h., Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Ihre Daten werden zur Abwicklung von Kaufverträgen oder sonstigen Leistungen, die über die von ALDI Gaming & ALDI Music umfassten Angebote beauftragt worden sind, an den Betreiber des jeweiligen Angebots weitergegeben. Dieser erhält diejenigen Daten, die für die Erbringung der jeweils beauftragten Leistung erforderlich sind, d.h. Verifizierung der Login-Daten (E-Mail-Adresse, Passwort, ggf. Telefonnummer). Eine darüberhinausgehende Weitergabe dieser Daten an Dritte schließen wir grundsätzlich aus.
Sofern Sie die Löschung des ALDI Gaming & ALDI Music Kundenkontos veranlassen, werden Ihre Daten entsprechend gelöscht. Die Verarbeitung und Speicherung von Daten obliegt im Übrigen dem jeweiligen Betreiber des genutzten Angebots, welcher diejenigen Daten, die zur Erbringung der beauftragten Leistung erforderlich sind, zu diesem Zweck nutzt und sodann entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen archiviert.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

5. Kundenservice

Personenbezogene Daten, die Sie uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen, per Telefon, per E-Mail oder per Social-Media überlassen, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) bzw. Artikel 6 Absatz 1 b) DS-GVO. Unser und Ihr gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse an dieser Datenverarbeitung ergibt sich hierbei aus dem Ziel, Ihre Anfragen zu beantworten, ggf. vorliegende Probleme zu lösen und somit Ihre Zufriedenheit als Kunde oder Nutzer unserer Webseite zu erhalten und zu fördern.
Sofern Sie an einer unserer Kundenumfragen teilnehmen, geschieht dies auf rein freiwilliger Basis. Bei diesen anonymen Befragungen werden keine Informationen gespeichert, die Rückschlüsse auf die Teilnehmer der Befragungen zulassen. Nur das Datum und die Zeit Ihrer Teilnahme werden gespeichert. Jede persönliche Information, die Sie während der Beantwortung unserer Befragung angeben, wird als freiwillig angegeben angesehen und nach Maßgabe der DS-GVO gespeichert. Bitte verzichten Sie in den Freitextfeldern auf die Nennung von Namen oder ähnlichem, die Rückschlüsse auf Sie oder andere Personen ermöglichen.
Im Falle der Abgabe einer Einwilligungserklärung im Rahmen einer Kundenumfrage ist Artikel 6 Absatz 1 a) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die auf der Einwilligung basierende Datenverarbeitung. Sofern im Rahmen einer Kundenumfrage Einwilligungen von Ihnen erklärt worden sind, haben Sie die Möglichkeit, diese Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Näheres hierzu ist in diesen Fällen in den speziellen Datenschutzgrundsätzen der jeweiligen Kundenumfrage geregelt.
Ausnahmsweise werden Daten in unserem Auftrag von Auftragsverarbeitern aus dem Bereich Kundenservice verarbeitet. Diese sind jeweils sorgfältig ausgesucht, werden von uns zudem auditiert und vertraglich gemäß Artikel 28 DS-GVO verpflichtet. Soweit zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich, können die von Ihnen angegebenen Daten an Unternehmen von MEDION weitergegeben werden.
Weiterhin kann es erforderlich sein, dass wir Auszüge Ihrer Anfrage an Vertragspartner (bspw. Lieferanten bei produktspezifischen Anfragen) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeben. In diesen Fällen wird die Anfrage zuvor anonymisiert, so dass der Dritte keinen Bezug zu Ihnen herstellen kann. Sofern im Einzelfall die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sein sollte, werden wir Sie hierüber vorher informieren und Ihre Einwilligung einholen.
Die Ergebnisse unserer Kundenumfragen werden grundsätzlich rein für interne Auswertungen genutzt. Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, sofern Sie hierzu nicht ausdrücklich eingewilligt haben.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

6. Datenübermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit es zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist, es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Darüber hinaus übermittelt MEDION keine personenbezogenen Daten an Stellen in Drittstaaten oder internationale Organisationen. MEDION nutzt allerdings für bestimmte Aufträge Dienstleister, die ebenfalls Dienstleister nutzen, die ihren Firmensitz, Mutterkonzern oder Rechenzentren in einem Drittstaat haben können. Nach Art. 45 DS-GVO ist die Übermittlung zulässig, wenn die Europäische Kommission entschieden hat, dass in einem Drittstaat ein angemessenes Schutzniveau besteht. Sollte eine solche Entscheidung nicht getroffen worden sein, darf MEDION oder der Dienstleister personenbezogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation nur übermitteln, sofern geeignete Garantien vorgesehen sind (z. B. Standarddatenschutzklauseln, die von der Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden) und durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. MEDION hat mit diesen Dienstleistern Verträge über die sogenannte Auftragsverarbeitung vereinbart, die regeln, dass mit deren Vertragspartnern immer Grundlagen zum Datenschutz unter Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus abgeschlossen werden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

7. Speicherfristen

MEDION verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken: Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.
Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt. Weiterhin gehört dazu die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten nach Handelsgesetzbuch (HGB) oder Abgabenordnung (AO).
Die in den zuvor aufgeführten Gesetzen vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen 2 bis 10 Jahre.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

8. Ihre Betroffenenrechte

Jede von der Verarbeitung der personenbezogenen Daten betroffene Person hat das Recht auf:
Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
Auskunft (§ 34 BDSG, Art. 15 DS-GVO),
Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
Löschung (§35 BDSG, Art. 17 DS-GVO),
Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) sowie
Widerspruch (Art. 21 DS-GVO).

Beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht gelten jedoch Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG (Art. 23 DS-GVO). Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG). Für die MEDION ist das die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein Westfalen, Postfach 200444, 40212 Düsseldorf.
https://www.ldi.nrw.de/metanaviKontakt/index.php
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

9. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder auszuführen oder ist die Durchsetzung Ihrer gesetzlichen Rechte (z.B. Garantien und Gewährleistungen) gefährdet.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

10. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung nach Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist. Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).
Wir setzen Profiling z. B. ein, um Sie zielgerichtet über Produkte und Dienstleistungen informieren zu können oder wir nutzen Auswertungsinstrumente. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

11. Onsite-Targeting und Webseitenoptimierung

Auf unserer Webseite werden unter Verwendung von Cookies Informationen zur Optimierung unserer Webseiten und der darauf dargestellten Werbeeinblendungen erfasst und ausgewertet. Damit soll insbesondere sichergestellt werden, dass Ihnen auf Grundlage Ihres bisherigen Nutzungsverhaltens nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird. Die zu diesen Zwecken verarbeiteten Informationen enthalten z. B. Angaben darüber, für welche unserer Produkte Sie sich interessiert haben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 f) DS-GVO. Die Optimierung unserer Webseiten für ein besseres Einkaufserlebnis und die Vermeidung von für Sie uninteressanten Werbeeinblendungen liegt dabei sowohl in Ihrem als auch in unserem Interesse.

Die Erfassung und Auswertung erfolgt ausschließlich pseudonym und ermöglicht es uns nicht Sie direkt zu identifizieren. Insbesondere werden die Informationen nicht mit Ihren sonstigen personenbezogenen Daten zusammengeführt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

12. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, sogenanntes Betrachten, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir daher die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO):

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Dies dient beispielsweise der Performance-Analyse der Webseite durch Cookies, die dazu beitragen, unsere Webseite zu verbessern, indem sie uns Gesamtstatistiken über die Anzahl der Besucher einer Seite liefern, welche Bereiche einer Seite am meisten angesehen werden und die Stadt oder den Standort der Nutzer. Diese können durch von uns beauftragte externe Analyse-Anbieter installiert werden. Diese Cookies identifizieren Sie nicht persönlich. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen lediglich dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Dabei nutzt MEDION folgende Arten von Cookies: Transiente Cookies und Persistente Cookies.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Bitte beachten Sie, dass die meisten Browser unterschiedliche Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bieten. Sie können z. B. Erstanbieter-Cookies zulassen, aber Drittanbieter-Cookies sperren oder sich jedes Mal benachrichtigen lassen, wenn eine Webseite ein Cookie installieren möchte. Bitte beachten Sie, dass eine solche Deaktivierung von Cookies dazu führt, dass das Setzen neuer Cookies nicht möglich ist. Es verhindert aber nicht, dass zuvor gesetzte Cookies weiterhin auf Ihrem Gerät funktionieren, bis Sie alle Cookies in Ihren Browsereinstellungen gelöscht haben. Die Anleitung für die Verwaltung von Cookies auf Ihrem Browser finden Sie in der Regel unter der Hilfe-Funktion des Browsers oder in der Bedienungsanleitung Ihres Smartphones oder des genutzten stationären oder mobilen Produkts mit Internetzugang.

Daneben setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über ein Konto oder einen separaten individuellen Zugang zu unseren Angeboten verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir sogenannte HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, beispielsweise für Mozilla Firefox oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen.

Auflistung unserer Cookies:

Name des Cookies Art des Cookies/ Zweck Cookie Laufzeit
Schober Marketing Der Code des Anbieters dient der Auswertung und Optimierung der MEDION Online-Kampagnen  1 Jahr
Google Marketing Der Code des Anbieters dient der Auswertung und Optimierung der MEDION Online-Kampagnen  1 Jahr
Webtrekk Analyse/Basic Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen zur Analyse des Besucherverhaltens und zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots  6 Monate
ekomi Analyse/Basic Der Code des Anbieters dient der Auswertung und Optimierung der MEDION Online-Kampagnen  1 Jahr
Facebook Retargeting Tracking-Cookie von Facebook zur Bereitstellung einer Reihe von Werbeprodukten wie Real Time Bidding von Fremdinserenten. Datenschutzrichtlinie von Facebook/Instagram  1 Jahr


Übersicht und Beschreibung der von uns eingesetzten Cookies
Auf dieser Website werden durch unsere nachfolgend genannten Partner verschiedene Daten zur Steuerung von Werbeeinblendungen (= Messdaten) gemessen. Dazu werden unter anderem die Häufigkeiten der Nutzung verschiedener Themengebiete webseitenbezogen gespeichert und es werden werberelevante Zielgruppen nach soziodemographischen Merkmalen und Produktinteressen identifiziert. Es werden ausschließlich die statistischen Muster, die sich aus der Nutzung von Online-Werbung und redaktionellen Inhalten ergeben, verarbeitet. Die Informationen zu Ihrer Internetnutzung können dabei auch Webseiten übergreifend genutzt werden, um eine grobe Schätzung aufzustellen, welche Werbung Sie möglicherweise am meisten interessiert. Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Messdaten durch unsere Partner zu unterbinden, in dem Sie die nachstehend aufgeführten Möglichkeiten eines Widerspruchs (Opt-Out) nutzen.

·    Google Adwords, Google Remarketing
·    Webtrekk
·    Facebook

Webtrekk
Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO) die Marketing-Dienste (kurz "Webtrekk-Dienste") der Webtrekk GmbH, Robert- Koch-Platz 4, 10115 Berlin ("Webtrekk"). Webtrekk unterhält seinen Geschäftssitz in Deutschland. Diese Firma ist dem Anwendungsbereich des deutschen und europäischen Datenschutzrechts damit unterworfen. Es ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling in Deutschland zertifiziert worden, nachdem ihre Datenverarbeitung auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurde.
Webtrekk erstellt für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung von Angeboten Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen, sofern Sie dem nicht widersprechen. Die Nutzungsprofile werden über sogenannte Cookies erstellt. Diese Cookies haben unterschiedliche Laufzeiten. Auch wenn die meisten der verwendeten Cookies sogenannte "Session-Cookies" sind, werden auch einige langlebige Cookies eingesetzt, mittels derer Sie als anonymisierter Besucher wiedererkannt werden. Folgende Cookies werden für das Webcontrolling von Webtrekk gesetzt:
Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Webtrekk-Dienste pseudonymisiert verarbeitet, d.h. Webtrekk speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer- Profile.

Aus der Sicht von Webtrekk werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Willigt aber der Nutzer der MEDION gegenüber ein, dass seine Daten ohne diese Pseudonymisierung verarbeitet werden und identifiziert sich der Nutzer über unsere Website, so führen wir diese Daten und die bei uns hinterlegten Stammdaten zusammen und übermitteln diese verschlüsselt (genauer: gehashed) an Webtrekk.
Eine Identifizierung der Person des Nutzers durch Webtrekk ist nicht möglich. Uns aber ermöglicht dieser Abgleich konkrete Nutzergruppen zu definieren (z.B. einen Zusammenhang zwischen Interesse an unseren Produkten und Alter herzustellen) und damit Nutzergruppen mit gezielten Werbemaßnahmen im Rahmen ihrer Interessen anzusprechen.

Um die Datenerhebung und Auswertung durch Webtrekk zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten auszuschließen, sodass Sie in Zukunft nicht mehr auf dieser Webseite erhoben (erfasst) werden, muss ein Cookie ("webTrekkOptOut" genannt) gesetzt werden. Dieses können Sie hier setzen.

Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie webtrekkOptOut nicht löschen. Alternativ / zusätzlich können Sie in Ihrem Browser ein Plugin zum Schutz Ihrer Privatsphäre installieren, welches die Möglichkeit bietet, Tracking grundsätzlich zu unterbinden ? z. B. AdBlock, Ghostery oder NoScript (beachten Sie dazu die Datenschutzhinweise des jeweiligen Plugin-Anbieters).

Sofern wir lediglich anonymisierte Daten verarbeiten, ist eine Identifizierung einer konkreten Person oder deren persönlicher Eigenschaften nicht mehr möglich.

AdTriba
Auf dieser Website werden mit Technologien der AdTriba GmbH − Hoheluftchaussee 112, 20253 Hamburg (https://www.adtriba.com/) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden.
Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Endgerät des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen.

Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Diese Website sammelt und nutzt app- und geräteübergreifende Informationen für Berichtszwecke. Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um personenbezogene Daten, woraus Informationen über einzelne Nutzer eingesehen werden und auf bestimmte Nutzer zurückgeführt werden können. Es werden Techniken verwendet, die es ermöglichen Nutzer über Apps und Geräte hinweg zu tracken, einschließlich Cookie- und ID-Synchronisierung.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie unter der Url https://www.adtriba.com/privacy-policy/ das Tracking - durch Adtriba (Opt-out from Adtriba Tracking) ausstellen.

Artefact
Auf unserer Website kommt das Tracking- und Reporting Tool der Artefact Germany GmbH, Philosophenweg 21, 47051 Duisburg, Germany (Im Folgenden "Artefact") zum Einsatz. Mittels dieses Tools können wir Online-Marketing-Maßnahmen messen und ausliefern. Darüber hinaus wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Hierfür werden Cookie- und Pixeltechnologien eingesetzt. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO anzusehen. Im Zusammenhang mit der Ausspielung von Werbemitteln sowie der Auswertung von Click- Verhalten und Conversion-Rate werden Informationen über die Benutzung dieser Website wie Kampagnen-, Dienstleister-, Conversion-, Click-, Partner-, Order- und Product-ID, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Referrer-URL, User-Agent, anonymisierte IP-Adresse, Geo- Daten, MLIDs (Cookies), Zeitstempel des Touchpoints und Währung erhoben und gespeichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Alternativ zur Browser-Einstellung, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung der Daten durch Artefact zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link (https://artefact.com/de/opting-out-of-cookies/) klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out- Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Artefact finden Sie in der Datenschutzerklärung von Artefact (https://artefact.com/de/datenschutz/).

Nutzung von Facebook Remarketing
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" der Facebook Inc. ("Facebook"). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen ("Facebook-Ads") zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.
Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Messdaten durch unsere Partner zu unterbinden, in dem Sie die nachstehend aufgeführten Möglichkeiten eines Widerspruchs (Opt-Out) nutzen.
Hier haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich von den verwendeten Cookies abzumelden: https://www.aldi-gaming.com/de/cookie_abmeldung
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

13. Umgang mit Ihren Daten bei der Zahlungsabwicklung

Paypal
Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weitergeleitet. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ? falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score- Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: http://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Kreditkarte
Wenn Sie sich für die Bezahlung per Kreditkarte entscheiden, erfolgt die Abrechnung über unsere Tochtergesellschaft, MEDION B.V. Die technische Abwicklung erfolgt durch die Firma Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstr. 4, 96050 Bamberg. Computop ist ein PCI DSS zertifizierter PSP und führender Dienstleister für sicheren Zahlungsverkehr. Computop unterzieht sich einer regelmäßigen Sicherheitszertifizierung und erfüllt den PCI-Sicherheitsstandard: http://de.computop.com/pci-zertifikat.html. Die entsprechenden Kreditkarteninformationen werden ausschließlich von der Firma Computop Wirtschaftsinformatik GmbH gespeichert und verarbeitet. Eine Speicherung oder Verarbeitung von Kreditdateninformationen bei MEDION findet nicht statt.

SEPA
SEPA steht für Single Euro Payments Area (Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) und vereinheitlicht den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Europa. Das Zahlverfahren wird ab Februar 2014 aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU eingeführt und ermöglicht einen einheitlichen und einfachen Zahlungsverkehr im Inland sowie im europäischen Ausland. Für SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften ersetzt die IBAN Ihre Kontonummer.
Der BIC ist ein international einheitlicher Bank-Code, der mit der Bankleitzahl vergleichbar ist. Ihre IBAN und der BIC ist auf dem Kontoauszug Ihres Zahlungsdienstleisters zu finden. Die Angaben sind zusätzlich auch auf den meisten Bankkarten aufgedruckt.
Durch die Übermittlung Ihrer Bankverbindung erteilen Sie uns die Erlaubnis, offene Rechnungsbeträge von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Dieses Mandat verfällt nach 36 Monaten sofern Sie innerhalb diesen Zeitraums keine Bestellung per Bankeinzug aufgegeben haben. Über das erteilte Mandat erhalten Sie eine E-Mail inklusive Ihrer Mandatsreferenznummer.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

14. Newsletter

Der Newsletter-Versand und die Verwendung der E-Mail-Adresse erfolgt durch den von MEDION beauftragten Dienstleister: emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Straße 10, 80339 München) Wenn Sie sich zum kostenlosen Newsletter anmelden, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse und von Ihnen mitgeteilte weitere personenbezogene Daten (Name, Vorname, unter Umständen das Geburtsdatum, etc.).

Sie werden dann regelmäßig über neue Produkte (mit Gaming Bezug), wertvolle Tipps sowie exklusive Angebote, Gutschein- und Geschenkaktionen informiert. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, durch dessen Anklicken Sie die Anmeldung abschließen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht länger erhalten möchten, können Sie sich jederzeit durch den in jedem Newsletter Mailing enthaltenen Abmeldelink abmelden oder indem Sie unser Service Portal über https://www.medion.com/selfcare/ im Bereich Datennutzungs- und Werbeeinwilligung besuchen. Dort können Sie alle erteilten Einwilligungen einsehen, prüfen und ändern. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an datenschutz@medion.com senden.

Ihre Angaben einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse können von MEDION zum Zwecke einer weiteren Betreuung, der Zusendung von Informationen zu Produkten und Services sowie Befragungen verarbeitet und genutzt werden. Für persönliche Produktempfehlungen wird weiterhin Ihre Shoppinghistorie herangezogen. Hierunter fallen insbesondere Artikel und Produktkategorien, die Sie schon einmal angeschaut, gesucht oder gekauft haben.

Diese Daten werden in pseudonymisierter Form gespeichert. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen persönliche Produktempfehlungen zukommen zu lassen und damit das Finden relevanter Produkte zu erleichtern. Eine Weitergabe an Dritte ohne Ihre Zustimmung erfolgt nicht. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für die genannten Zwecke, insbesondere zur Werbung und Markt- oder Meinungsforschung jederzeit gegenüber MEDION als verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nach Ihrer Anmeldung bis zum Widerruf gespeichert.

Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die Sie beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben haben, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Falls Sie keine Werbung zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen mehr erhalten möchten, können Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dazu können Sie sich per Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per E-Mail an datenschutz@medion.com von den Produktempfehlungen abmelden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nach der Newsletter-Registrierung ist die Einwilligung gemäß Art. 6 1 a) DS-GVO, bzw. im Falle des Versands infolge des Kaufs von Waren oder Dienstleistungen in Deutschland § 7 Abs. 3 UWG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung des Nutzerverhaltens und des Anmeldevorgangs sind berechtigte Interessen nach Art. 6 1 f) DS-GVO. Das Interesse richtet sich hierbei auf ein qualitativ hochwertiges und technisch sicheres Newsletter-Angebot.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

15. Datenschutzhinweise zu Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Plugins sozialer Netzwerke (Twitter, Facebook usw.). Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plugin versehen ist, veranlasst das Plugin, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plugins vom Server des Sozialen Netzwerkes lädt und darstellt. Dabei wird dem Sozialen Netzwerk-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen sowie weitere Daten wie insbesondere Ihre IP-Adresse übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die das soziale Netzwerk mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Bitte informieren Sie sich anhand der Datenschutz-Hinweise des jeweiligen sozialen Netzwerkes:
z.B.
https://de-de.facebook.com/privacy/explanation;
https://policies.google.com/privacy?hl=de;
https://twitter.com/privacy?lang=de

Auf unserer Website haben Sie außerdem die Möglichkeit, den angezeigten Inhalt mit verschiedenen Personen aus Ihrem Umfeld zu teilen. Dazu können Sie die Funktion Share von "AddToAny" verwenden. Bereits während Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem AddToAny-Server hergestellt. AddToAny erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Bei Verwendung von AddToAny kommt es zum Einsatz von Cookies. Die dabei erzeugten Daten (wie z. B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an die AddToAny übertragen und dort verarbeitet. Über das anlässlich dazu verteilte Cookie kann AddToAny nachverfolgen, welche anderen Seiten mit AddToAny-Plugin und welche Social-Media-Dienste Sie besuchen. Als Anbieter unserer Website haben wir jedoch keine Kenntnis vom Inhalt der von AddToAny selbstständig erhobenen Daten sowie deren tatsächlicher Nutzung durch AddToAny erhalten. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Daten. Wenn Sie nicht wünschen, dass AddToAny den Besuch unserer Seiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte jedenfalls aus Ihren Social-Media-Benutzerkonten aus und löschen Sie die von AddToAny vergebenen Cookies. Wir weisen darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, ein Tool zu installieren, dass das Aufrufen des AddToAny-Plug-Ins verhindert. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch AddToAny und dem von der AddToAny gepflegten Datenschutz finden Sie unter:
(https://www.addtoany.com/terms oder https://www.addtoany.com/privacy).
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

16. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO)

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit MEDION gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogene Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten.
Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen müssen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung in Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: MEDION AG, Datenschutz, Am Zehnthof 77, 45307 Essen
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

17. Informationen zu Apps

App Stores / Installation
Die MEDION-Apps sind über von Dritten betriebene App-Plattformen erhältlich, sogenannte App-Stores (z.B. Google Play und Apple App Store).
Der Download setzt daher gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App- Store voraus. MEDION hat keinen Einfluss auf Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und Nutzung dieser App-Stores.
Verantwortlich ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Betreiber.

App-Berechtigungen:
Um Ihnen die Funktionalitäten der Apps bereitstellen zu können, müssen die Apps auf verschiedene Funktionen und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Dazu ist es technisch zwingend nötig, dass Sie den Apps ausgewählte Zugriffsberechtigungen gewähren. Dazu gehört bei bestimmten Betriebssystemen auch die Bluetooth Funktion. Ansonsten sind die Apps aus technischen Gründen leider nicht nutzbar.
Vor der ersten Nutzung der Apps weisen wir Sie jeweils ausdrücklich auf die nachgefragten Zugriffsberechtigungen hin. Meistens handelt es sich um folgende Berechtigungen:

Standort:
Diese Berechtigung wird zur Feststellung Ihres aktuellen Standortes für standortbasierte Services benötigt. Über diese Berechtigung kann Ihr Smartphone zur Standortermittlung auf Ihre GPS-Daten, auf WLAN-Kennungen und / oder Bluetooth zurückgreifen, je nachdem, was davon Sie aktiviert haben.

Adressbuch:
Diese Berechtigung unterstützt die Auswahl der für den Nutzer zu informierenden Kontakte und stellt die Möglichkeit zur Verfügung in den Kontaktdaten nach den entsprechenden Personen zu suchen und sie auszuwählen.
Damit dies möglich ist, benötigen die Apps die Berechtigung ?Kontakte? um auf die Kontaktdaten zuzugreifen zu dürfen.

WLAN-Verbindungsinformationen:
Diese Berechtigung benötigt Zugriff auf den WLAN Status um automatisiert den Nutzer informieren zu können, ob eine Verbindung zum Internet besteht und ihn darauf hinweisen zu können auf ?offline? Steuerung wechseln zu können. Falls die Internetverbindung nicht hergestellt ist oder sich nicht herstellen lässt ist es notwendig den Zustand des Netzwerks abzufragen und nach WLAN Verbindungen/Heimnetzwerken suchen zu können.

Push-Benachrichtigungen:
Push-Benachrichtigungen sind Nachrichten, die von den Apps auf Ihr Gerät gesendet und dort priorisiert dargestellt werden.
Unsere Apps verwenden Push-Benachrichtigungen im Auslieferungszustand, sofern der Nutzer bei der App-Installation oder bei der ersten Nutzung eingewilligt hat. Der Empfang von Push-Benachrichtigungen kann jederzeit in den Einstellungen des Gerätes oder der App deaktiviert werden.

Nutzerverhalten:
Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an.
Diese können für Werbung und Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Apps ausgewertet werden.
Ein unmittelbarer Rückschluss auf den Nutzer ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über den Nutzer findet nicht statt.

Protokolldaten:
Diese Berechtigung ermöglicht die automatische Speicherung von Protokolldaten, wie z. B. die Informationen, die Ihr Browser beim Besuch einer Website sendet, oder die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie benutzen.
Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfrage sowie Cookies.

Protokolldaten:
Diese Berechtigung ermöglicht die automatische Speicherung von Protokolldaten, wie z. B. die Informationen, die Ihr Browser beim Besuch einer Website sendet, oder die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie benutzen.
Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfrage sowie Cookies.

Geräteinformationen:
MEDION erfasst zusätzlich zu Protokolldaten möglicherweise auch Informationen über das Gerät, auf dem die Apps verwendet werden.
Dazu gehören Gerätetyp, verwendetes Betriebssystem, Geräteeinstellungen, eindeutige Gerätebezeichner sowie Absturzdaten. Ob einige oder alle diese Informationen erfasst werden, hängt vom verwendeten Gerätetyp und den dazugehörigen Einstellungen ab. Damit können Fehlermeldungen und Systemabstürze analysiert werden, um den zukünftigen Betrieb zu verbessern. Personenbezogene Daten werden dazu nicht benötigt und auch nicht erfasst.

Soziale Medien:
Wenn Sie sich über Drittseiten sozialer Medien (wie Facebook oder Twitter oder Instagram oder Google) mit unseren Apps verbinden, stimmen Sie den dort unter Ihrem persönlichen Konto hinterlegten Berechtigungen zu. MEDION erhält keinen Zugriff auf die dort von Ihnen hinterlegten personenbezogenen Daten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

18. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die MEDION AG Am Zehnthof 77, 45307 Essen.
Den betrieblichen Datenschutz und den betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie auch über die E-Mail-Adresse:

datenschutz@medion.com

Vorstand der MEDION AG: Gerd Brachmann
(Vorsitzender), Christian Eigen (stellv. Vorsitzender)
Vorsitzender des Aufsichtsrats der MEDION AG: Dr. Rudolf Stützle
Sitz der Gesellschaft: Essen AG Essen HRB 132 74

(Stand dieser Datenschutzerklärung der MEDION AG: Oktober 2020)